Wilkommen bei der Bergmann GmbH

Mit unseren vier hochmodernen Glühöfen zum Spannungsarmglühen, Weichglühen, Anlassen sowie weiteren Wärmebehandlungen werden Ihre Bauteile professionell bearbeitet. In unseren beiden Großraumstrahlanlagen und der neuen Glasperlen-Anlage werden Ihre Werkstücke nach Ihren Anforderungen veredelt.

Rund-um-Service

Individuelle Betreuung

Termingerechte Fertigstellung

Fachgerechte Ausführung

Unsere Firmengeschichte

Wir sind ein traditionelles, bodenständiges Familienunternehmen, mit einer engen Beziehung zu unseren Kunden.

Unser Hauptanliegen ist es, die Anforderungen unser Geschäftspartner zur vollsten Zufriedenheit zu erfüllen.

Bereits seit 1992 beschäftigen wir uns mit der Wärmebehandlung von Guss und Stahl.

Seit unserer Gründung durch Herrn Herbert Bergmann haben wir unser Know-how und unser Servicespektrum kontinuierlich ausgebaut.

  • Die Firma Bergmann wurde von Herrn Herbert Bergmann in Weiherhammer gegründet.

  • Im Jahr 1997 haben wir das Grundstück und die Gewerbehallen im Industriegebiet Weiherhammer "Am Schönbühl 1" erworben. Die Produktion haben wir zunächst mit zwei Öfen begonnen; unser erster Großraum-Glühofen wurde in betrieb genommen. Ebenso unsere erste Sandstrahlhalle.

    Nach dem Umzug im Herbst 1997 hat Christine Bergmann, Tochter von Firmengründer Herbert Bergmann, die Geschäftsführung übernommen.

  • 1998 haben wir unsere Produktion durch einen Hochtemperatur-Ofen erweitert. Wärmebehandlungen bis 1150°C sind nun möglich.

  • Erwerb einer neuen, hocheffizienten Steuerung für unseren Großraum-Ofen.

  • Bau eines neuen Großraum-Ofens: größer, leistungsstärker und energieeffizienter

    6450 x 2650 x 1800 mm

  • Bau unserer zweiten Großraum-Sandstrahlanlage

  • Unsere Firma besteht nun seit 28 Jahren.

    Unser Dank gilt unseren Kunden, Geschäftspartnern und Wegbegleitern, sowie unseren Mitarbeitern, ohne deren Mitwirken ein kontinuierliches Wachstum nicht möglich gewesen wäre.

Sie haben Fragen oder benötigen ein Angebot?

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf!